Verdient! Antetokounmpo gewann erfolgreich seine erste Meisterschaft und FMVP in seiner Karriere won

Die Bucks rücken in den Wettbewerb vor und können die Meisterschaft gewinnen, solange sie gewinnen. Die beiden Mannschaften waren in den ersten drei Vierteln unentschieden, und am Ende besiegten die Bucks die Suns und gewannen die Meisterschaft. Antetokounmpo gewann auch den FMVP. Er erzielte in diesem Spiel 50 Punkte, 14 Rebounds, 2 Assists und 5 Blocks und machte 16 von 25 Schüssen. Im Finale wurde er dreimal 40+. Diesmal verdient FMVP seinen Namen.

Herzlichen Glückwunsch an Antetokounmpo, der erfolgreich seine erste Meisterschaft und FMVP in seiner Karriere gewonnen hat und jetzt erst 26 Jahre alt ist. Infolgedessen hat Antetokounmpo jetzt zwei MVPs und einen FMVP in seinen Händen, und er hält auch einen Fünfjahresvertrag über 228 Millionen US-Dollar, ein großer Gewinner im Leben.

Im Finale standen die Bucks den Suns gegenüber. Sie verloren die ersten beiden Spiele, aber dann starteten die Bucks einen Jedi-Gegenangriff, besiegten nacheinander die Sonnen und gewannen sogar die Schlacht von Tianwangshan. Jetzt haben sie das Aufstiegsspiel wieder gewonnen und erfolgreich gewonnen. Champion. In diesem Finale brach Antetokounmpo viele Male aus und erzielte in zwei aufeinanderfolgenden Spielen sogar 40+. Er ist der Held Nummer eins für die Bucks, um die Meisterschaft zu gewinnen. Jetzt kann er den FMVP bekommen, der zweifellos wohlverdient ist.

Antetokounmpo trat in der ersten Runde 2013 mit dem 15. Pick in die NBA ein. Er kam erst spät zum Basketball, daher ist der Draft-Pick nicht hoch. Erwähnenswert ist, dass der diesjährige Champion Bennett ist, der zweite Platz ist Oladipo und Tanhua ist Otto Porter. Nur Oladipo hat den All-Star dieser drei betreten. Es besteht kein Zweifel, dass Antetokounmpo jetzt der erste Spieler in dieser Klasse ist. In den vergangenen acht Saisons wurde er fünfmal in die All-Stars gewählt, einmal als bester Defensivspieler gewonnen und dreimal in Folge in die Double One-Mannschaft aufgenommen. Er hat zwei MVPs gewonnen, und jetzt hat er die Meisterschaft und den FMVP gewonnen und ist ein Superstar geworden.

Es ist nicht leicht für Antetokounmpo, die Meisterschaft in dieser Saison zu gewinnen. Sie haben nur einen Rekord von 46 Siegen und 26 Niederlagen in der regulären Saison erreicht und liegen damit im Osten auf dem dritten Platz, und das Ranking ist nicht hoch. Aber in den Playoffs zeigten die Bucks die Stärke des Siegerteams. In der ersten Runde standen sie dem Erzfeind Heat gegenüber. Die Heat erreichten letzte Saison das Finale und ihre Stärke war beeindruckend. Aber die Bucks eliminierten ihre Gegner in 4 Spielen leicht und erreichten das Halbfinale der Eastern Conference. Im Halbfinale der Eastern Conference spielte Antetokounmpo gegen die Big Three der Nets, und die Bucks fielen mit großem Abstand zurück. Aber Irvings Verletzung störte den Rhythmus der Nets, und die Bucks nutzten die Gelegenheit, ihre Gegner in einem 4:3-Tie-Break zu besiegen und ins Finale der Eastern Conference einzuziehen. Im Finale der Eastern Conference eliminierten sie die Eagles 4-2, und Antetokounmpos Karriere erreichte schließlich das Finale.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.